London, Griff schwarzes Horn

Maritime Messer sind, wie die Seefahrt überhaupt, eine Welt für sich. Was man in diesem rauhen Metier braucht, ist ein "compagnon fidèle", ein treuer Gefährte, schnörkellos und zuverlässig.

Charakteristisch für das LONDON, wie für die meisten maritimen Messer, ist ihre breite Klinge mit nach unten gerichteter Spitze vom Typ Schaffußklinge, die man in Frankreich "stylet" nennt, dazu ein Griff, der perfekt in der Hand liegt. Damit lassen sich alle Arbeiten an Bord mühelos erledigen. Es taugt zum Schneiden der Taue, für Reparaturen am Holz und man benutzt es wie einen Cutter um im Notfall das Tuch eines Segels zuzuschneiden. Und natürlich nimmt man mit ihm die Mahlzeiten ein.

Heimat der Messer sind die Nordküsten Frankreichs entlang des Ärmelkanals, die Côtes du Nord, besonders Bretagne und Normandie. Ursprung und Wurzeln sind allerdings ungeklärt, sie gehen in das 18.Jh. zurück und liegen möglicherweise in England.

 LONDON 10cm, Griff schwarzes Horn mit Messinganker, Öse für Fangriemen
(Die Größenangabe bezieht sich auf ein Messer im geschlossenen Zustand)

Passendes Leder-Einstecketui: No.D

  • Art.-Nr.: 54PARLON
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 89,00 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...