"Basque Yatagan" Griff Ebenholz mit Rosetten

Den BASQUE YATAGAN kennt man weit über das Baskenland hinaus im Aquitaine und in ganz Spanien. Seine Yatagan-Klinge brachten die Kreuzritter mit aus dem Orient und machten sie im Süden heimisch. Ihre charakteristische Form setzt sich harmonisch in dem gebogenen Griff fort, dessen Hauptmerkmal ein Muster großer Rosetten um die Griffnieten ist. Es ist ursprünglich ein Messer der Bauern und Schäfer und man sagt, es sei besonders das Messer der Bauern in der Region um Bergerac, wo man seit Generationen Tabak anbaut. Denn schneidet man zur Ernte die Pflanzen, so tritt an ihrer Schnittstelle ein gallertartiger Saft aus, der es sehr schwer macht, das Messer fest in der Hand zu behalten. Die Rosetten bilden mit ihrem Relief also einen ursprünglichen Arbeitsschutz, der das Abrutschen verhindert.

BASQUE YATAGAN 12cm, Ebenholz Klinge und Ressort handguillochiert, Klinge 12C27 (Die Größenangabe bezieht sich auf ein Messer im geschlossenen Zustand)

Passendes Leder-Gürteletui: No.F
  • Art.-Nr.: 54ARTBAY
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Wird geladen ...